Ein Besuch der „Senkrechstarter OWL“-Ausbildungsmesse

Ein Besuch der „Senkrechstarter OWL“-Ausbildungsmesse

Am 5.2. waren die Klassen 9 und die BUS-Klasse unserer Schule zu Besuch auf der „Senkrechtstarter OWL“ Ausbildungsmesse, die im Schulzentrum Aspe in Bad Salzuflen stattfand. Hier konnten Ausbildungsberufe einiger Unternehmen aus OWL näher kennengelernt werden.
Zusätzlich dazu, dass wir viele Informationen bekamen, konnten die Schüler:innen hier auch praktisch etwas erleben.
Die Diakonie stellte den Beruf Pflegefachfrau/-mann vor. Dort konnte man das professionelle Reinigen und Verbinden einer Wunde lernen.
Die Kreishandwerkschaft war auch vertreten und informierte über sehr viele Handwerksberufe wie zum Beispiel Metallbauer, Maler und Lackierer, Automobilkaufmann, Bäcker oder Kosmetiker.
An diesem Infostand konnte man aus Metallteilen mit Werkzeugen wie Hammer und Feilen einen kleinen Elefanten bauen.
Bei der Firma Uphoff Gartengestaltung kann man eine Ausbildung im Gartenlandschaftsbau machen. Hier konnte man selbst Hand anlegen und sein Geschick im Nageln unter Beweis stellen. Es waren noch viele weitere Betriebe vor Ort. Wir haben einiges Neues erfahren und hatten jede Menge Spaß beim Ausprobieren.
Insgesamt war es ein sehr lohnender Besuch für alle.